handballtrainer

20.02.2015 AKTUELL

Marc Lange nicht mehr Trainer der 2.Herren

von Tim Klein

Die Handball-Abteilung von Fortuna Köln hat sich am Mittwochabend von Marc Lange, Trainer der 2.Herren (Landesliga) getrennt. Die Mission “Landesliga-Klassenerhalt” übernimmt bis zum Saisonende Daniel Dünnebeil (Trainer der 1.Herren) zusätzlich. Er nahm bereits am Mittwoch das Training auf. Für die kommende Saison wird nach einem neuen Trainer gesucht.

“Die sportliche Situation ist einfach sehr bedrohlich und das Team zeigt bislang nicht die im Abstiegskampf nötige Leistung” so Herrenwart Tobi Mohr. Spätestens nach den Niederlagen gegen MTV Köln und in Leichlingen schrillten die Alarmglocken. “Wir waren damit in einer echt blöden Situation, denn wir haben persönlich sehr gerne mit Marc zusammengearbeitet – er passte top zur Fortuna, aber die (durchaus schwierigen) Rahmenbedinungen (z.B. aufgrund von Verletzungen und der späten Übernahme des Teams am Ende der Vorbereitung) haben es ihm auch echt nicht leicht gemacht” ergänzt Tim Klein.

Letztendlich kam keine richtige Konstanz rein und die Unruhe im Team nahm parallel zu. Zudem ist zu bedenken, dass zum einen der Aufstieg aus der Kreis- in die Landesliga damals äußerst mühsam war und weiterhin beim Abstieg unserer 2.Herren auch unsere erfolgreichen 3.Herren (als derzeit Dritter der Kreisliga) in die Kreisklasse zwangsabsteigen müssten. Kurzum: die Mannschaft “darf” nicht absteigen. In so einer Situation steht die sportliche Entscheidung leider über der persönlichen Sympathie. “So ein Schritt macht keinen Spaß, aber wir müssen einfach alle Register ziehen und bis zum Schluss alles versuchen” so Tobi Mohr.

Die Mannschaft wird durch diesen Schritt noch stärker als bislang in die Pflicht genommen – die Zeit möglicher Ausreden ist vorbei. Dem Ziel Klassenerhalt ist nun alles unterzuordnen. “Auf persönliche Befindlichkeiten werden wir jetzt keine Rücksicht nehmen können. Insofern werden wir auch Ergänzungen aus 1. und 3.Herren nutzen – sofern es möglich ist – um aus den letzten acht Partien noch die nötigen 3-4 Siege zu erzielen. Daniel Dünnebeil hat in Abstimmung mit Björn Kolbe (Trainer 3.Herren) “Zugriff” auf alle Spieler die er braucht und wird das entsprechend orchestrieren. Ob das reicht, werden wir am Ende sehen – ein Selbstläufer wird das keinesfalls; zumal wir noch gegen alle drei Topteams der Liga antreten müssen” so Tim Klein.

Wir wünschen Marc Lange für seine nächsten Stationen viel Erfolg und bedanken uns ganz ehrlich für die gute und persönlich sehr geschätzte Zusammenarbeit.

Quelle:  http://verein.fortuna-koeln.de

_________________________________________________________________________________________________


Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite und viel Spaß mit aktuellen Berichten und News, sowie sowie auf der Reise durch meine Vergangenheit als Spieler und Trainer!

Nun bin ich ja auch schon ziemlich alt und das ganze Material der Vergangenheit liegt nicht immer sofort parat, aber ich bin bemüht auch das Archiv schnellstmöglich zu füllen und meine Vergangenheit gläsern zu machen ;)

Als Spieler war ich ausschließlich bei Bayer Leverkusen aktiv. Höhepunkt sicherlich die Mittelrheinmeisterschaft mit der männlichen A-Jugend 1990/1991 und die damit verbundene Teilnahme am Halbfinale um die westdeutsche Meisterschaft, indem wir dem OSC Thier Dortmund unterlagen.



Als Trainer habe ich bei Bayer Leverkusen von den MInis bis zur A-Jugend alle Mannschaften trainiert. Bei DJK Leverkusen und dem Dünnwalder TV die Frauenmannschaften in Kreis- bzw. Landesliga und beim TuS Rheindorf Jugendmannschaften in den Altersklassen von C- bis A-Jugend. Die größten Erfolge hier die Oberligaqualifikation mit der C-Jgd, sowie die Verbandsligameisterschaft mit der männlichen A-Jugend von Bayer 04 Leverkusen, aber auch die 2. und 3. Plätze in der Verbandsliga mit B- und A-Jugend des TuS Rheindorf.

Um den Handballsport auch von der anderen Seite zu beleuchten, bin ich auch mit meinem Freund Stafan Kostorz als Schiedsrichtergespann in den Hallen unterwegs. Ein bisschen Bewegung tut halt meinem kleinen Bäuchlein auch mal ganz gut. Nach meinem Ausscheiden bei Bayer Leverkusen war ich nun 4 Jahre für den RSV Rath-Heumar an der Pfeife im Einsat.
Seit 2011 flöten Stefan und ich nun für den TuS Rheindorf, für den ich auch im Vorstand als Jugendwart noch tätig bin.

Seit dieser Saison 2011/2012 bin ich als Trainer nun verantwortlich für den Kreisligaaufsteiger der Herren, die 2. Mannschaft des TuS Rheindorf. Ein neuer Abschnitt in meiner "Trainerlaufbahn"!

Aktualisierung folgt

Last Updated Sunday, 05 April 2015 19:58

News

Seite 1 von 18   »

Mar 19, 2013
Kategorie: Saison 2012/2013
Erstellt von: Marc

Spielbericht 2. Mannschaft aus der Rheinischen Post v. 19.03.2012:

RHEINDORF (lhep) Die Probleme beim Kreisligisten TuS Rheindorf II gingen in der vergangenen Woche munter weiter, Trainer Marc Lange legte sein Amt nieder.

Mar 10, 2013
Kategorie: Saison 2012/2013
Erstellt von: Marc

TuS Rheindorf II vs. HSG Refrath/Hand 32:37 (18:17)

Mit einer 32:37 (18:17) Niederlage gegen die HSG Refrath/Hand, damit zum 7. mal in Folge ohne Punktgewinn, steuern die Kreisligahandballer des TuS Rheindorf mit Volldampf auf die 1. Kreisklasse zu.

Nov 18, 2012
Kategorie: Saison 2012/2013
Erstellt von: Marc
Mit einem 32:27 Erfolg über den TuS Ehrenfeld haben sich die Kreisligahandballer des TuS Rheindorf erst einmal wieder Luft im Abstiegskampf verschafft.